Veneers

Veneers sind hauchdünne Verblendschalen, die aus Vollkeramik bestehen. Mit ihnen kann man lädierte Zähne behandeln, um ein ästhetisches Aussehen der Zähne wiederherzustellen. Häufig werden Veneers bei starken Farb- und Formanomalien, Schmelzdefekten oder leichten Fehlstellungen verwendet. Das Material Keramik entspricht der Farbe eines natürlichen Zahns und kann im Zahnlabor individuell an die Zahnfarbe des Patienten angepasst werden.

Außerdem verhält sich das Material bei der Lichtbrechung, wie ein natürlicher Zahn, wodurch das Veneer für das menschliche Auge quasi unsichtbar wird. Da Veneers häufig aus ästhetischen Gründen verwendet werden, wendet man sie meist im sichtbaren Bereich des Kiefers an (Frontzähne).

Veneers können neben Verfärbungen und Fehlstellungen auch bei äußerlich beschädigten Zähnen eingesetzt werden, bspw. einer abgebrochenen Ecke. Außerdem schützen Veneers den natürlichen Zahn vor weiterer Abnutzung und vor Verfärbungen.

Vorteile:
  • Stabilität
  • Widerstandfähigkeit
  • Haltbarkeit (bis zu 15 Jahre)
  • Ästhetik

Besondere Leistungen

Besonders die direkte Anbindung des Zahntechnischen Labors macht in vielen Fällen eine besonders schnelle und effektive Hilfe möglich.

Das fachliche Können des Teams wird durch gepflegte moderne Geräte unterstützt, um eine optimale Versorgung für Ihre Zähne zu gewährleisten!

Impressum