Komplette Zahnsanierung

Von einer kompletten Zahnsanierung wird gesprochen, wenn eine Behandlung durchgeführt wird, bei der mindestens die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind. In einem solchen Fall werden neben Behandlungen, wie Füllungen, Wurzelbehandlungen und Veneers vor allem auch komplette Restaurationen von fehlenden Zähnen durchgeführt.

Große Zahnschäden können durch jahrelanges Aufschieben von Behandlungen aufgrund von Angst entstehen. Kleine Schäden werden durch die lange Zeit immer größer und verschlechtern deutlich den Zustand der Zahnsubstanz und des Gebisses. Oft ist Zahnverlust die Folge. Allerdings können anfällige und schlechte Zähne auch genetisch bedingt sein. In diesem Falle kann der Patient noch so verantwortungsvoll mit seinen Zähnen umgehen. Er wird trotzdem Erkrankungen und Schäden an ihnen vorfinden. Doch für beide Fälle ist eine Komplettsanierung die Lösung, die die Mundgesundheit wiederherstellt und den Betroffenen wieder ein schönes Lächeln schenkt.

Für eine komplette Zahnsanierung kommen zahnlose Patienten, Patienten mit Mundhöhlen- und Wurzelbetterkrankungen sowie lockeren Zähnen und Patienten mit kariösen Zähnen ohne Entzündungen in Frage. Im ersten und zweiten Fall werden die Zähne restlos entfernt und durch eine prothetische Versorgung ersetzt, die dem Patienten einen großen Kaukomfort und Sicherheit bieten. Im dritten Fall werden kranke, nicht mehr zu rettende Zähne entfernt und durch den üblichen Zahnersatz ersetzt.

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung und finden im Falle einer vorhandenen Zahnarztangst eine Lösung, um dieser entgegenzuwirken! Vereinbaren Sie einen Termin in unsere Praxis.

Besondere Leistungen

Besonders die direkte Anbindung des Zahntechnischen Labors macht in vielen Fällen eine besonders schnelle und effektive Hilfe möglich.

Das fachliche Können des Teams wird durch gepflegte moderne Geräte unterstützt, um eine optimale Versorgung für Ihre Zähne zu gewährleisten!

Impressum